Oticon

Oticon

Als Hans Demant 1904 Oticon gründete, hatte er vor allem eines im Sinn: Er wollte seiner schwerhörigen Frau helfen. Menschen mit reduziertem Hörvermögen ein aktiveres Leben zu ermöglichen, treibt Oticon bis heute an. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon über ein eigenes Forschungszentrum. Hier laufen rund um die Uhr aufwendige Studien mit Probanden, die unsere Ideen und Lösungen testen. Wir werten die Rückmeldungen aus und entwickeln im Dialog mit den Nutzern und Hörgeräteakustikern unsere Hörsysteme kontinuierlich weiter.